HandballSpielGemeinschaft Bayerwald Regen-Zwiesel
HandballSpielGemeinschaft  Bayerwald Regen-Zwiesel

Die nächsten Termine:

Spielbetrieb

unterbrochen

   
     

A-Jugend erkämpft sich Derbysieg

Ben Wittmann setzte den "Buzzerbeater"

Zum ersten Saisonspiel erwartete die männliche A-Jugend zuhause den HC Deggendorf, der in diesem Jahrgang eine Kooperation mit der SSG Metten eingegangen und deshalb sehr stark einzuschätzen war. Die ersatzgeschwächt angetretene HSG bremste den Gegner aber von Beginn an mit einer starken Abwehr aus und obwohl vorne viele Wurfchancen leichtfertig vergeben wurden, stand es zur Halbzeit 10:9 für die Heimmannschaft. In der zweiten Halbzeit machten die Gäste von der Donau mehr Druck im Angriff und konnten immer wieder in Führung gehen. Trainer Wittmann griff nun in die Trickkiste, stellte Torwart Valentin Haller im Feld auf und schickte Jakob Elstner zwischen die Pfosten. Mit Erfolg, die Abwehr stabilisierte sich wieder und vorne fand man jetzt bessere Lösungen gegen die offensive Deckung, wenngleich man sich durch schlechte Chancenverwertung nicht entscheidend absetzen konnte. Acht Minuten vor Schluss führte die HSG mit drei Toren, doch Deggendorf kämpfte sich zurück und kam zum Ausgleich. Es entwickelte sich ein Krimi mit ständigem Wechsel zwischen HSG-Führung und Unentschieden, bis schließlich Kapitän Ben Wittmann nach einer Auszeit 5 Sekunden vor Schluss die Abwehr durchbrechen und zum viel umjubelten 22:21 Siegtreffer einnetzen konnte.

Für die HSG spielten: Valentin Haller, Jakob Elstner (Tor), Benedikt Wittmann (7), Nico Böttcher (8), Malte Buchinger (4), Luca Fischer, Tobias Stern, Lukas Paternoster (3), Christian Schiller 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marco Wittmann