Handballspielgemeinschaft Bayerwald Regen Zwiesel
Handballspielgemeinschaft  Bayerwald Regen Zwiesel

Die nächsten Termine:

Samstag

26.10.

17:30

mB

SC Eching

Eching

Sonntag

27.10.

15:00

wB

TV Amberg

Realschulhalle

Regen

Sonntag

27.10.

16:45

mA

ETSV Landshut

Realschulhalle

Regen

Herren trotz Ausfällen mit guter Leistung

Simon Bauer trifft 7 mal

Die Herren traten in der Heimpartie gegen den Tabellendritten TSV Taukirchen stark ersatzgeschwächt an und mussten mit 20:29 die dritte Saisonniederlage hinnehmen. Zu den verletzten Sebastian Jungwirt und Jonas Krottenthaler und den berufsbedingt fehlenden Markus Prestel verletzte sich im Abschlusstraining auch noch Aufbauspieler Benjamin Sterr. Trotz dieser Ausfälle zeigte Bayerwald gegen den Favoriten eine gute Leistung. Bis zur 13. Minute war die Partie äußerst ausgeglichen (4:4). Danach bekam die HSG trotz gutem Aufbauspiel Probleme bei den Torabschlüssen. Taufkirchen konnte bis zur Pause auf 8:13 davon ziehen. In Halbzeit zwei hatten die Gastgeber weiter Mühe mit der kompakten und robusten Abwehr des TSV, blieben aber weiter ruhig im Aufbauspiel und konnten bis zum Ende der Partie gut mithalten. Mit 20:29 fiel die Niederlage gefühlt zu hoch aus.

HSG: Tom Burghart und Johannes Schäfer (Tor), Jonas Ebner, Marco Böttcher (2), Fred Reisinger (3), Robin Dietl (6), Andi Maurer, Manuel Gschwendtner (2), Niklas Hesse, Simon Bauer (7), Tom Graichen.

 

B-Jugend unterliegt gegen Ismaning

Malte Buchinger mit 6 Toren

In der Heimpartie gegen den TSV Ismaning verlor die B-Jugend in der Bezirksoberliga mit 22:31. Nur zu Beginn der Partie war Bayerwald in Front (2:1). Ismaning konnte schnell ausgleichen, ging mit 5:4 in Führung und konnte diese bis auf 11:6 ausbauen. Die HSG leistete sich im Angriff zu viele Fehlwürfe. Ismaning nutzte dies mit schnellen Tempogegenstössen aus. Bayerwald kämpfte sich wieder in die Partie, konnte bis zur Pause den fünf Tore Rückstand aber nicht verkürzen (11:16). In Halbzeit zwei versuchte die HSG nochmal alles, hatte aber im Angriff kein Glück bei ihren Abschlüssen. Die Gäste konterten schnell und bauten den Vorsprung bis zum 22:31 Endstand aus.

HSG: Valentin Haller und Jakob Elstner (Tor), Nico Böttcher (5), Luca Fischer (1), Fabian Koneberg, Michael Metzger (3), Johannes Wühr (1), Lukas Paternoster, Malte Buchinger (6), Benedikt Wittmann (6).

wB Jugend mit Auswärtsniederlage

Nach ihrem Auftaktsieg verlor die weibliche B-Jugend der HSG beim Tabellenführer SG Regensburg mit 9:16.

In der ersten Halbzeit konnte Bayerwald noch klasse mithalten und ging mit einem 6:8 Rückstand in die Kabine. Auch zu Beginn des zweiten Durchgangs war die Partie bis zur 40. Spielminute noch eng (8:10). Nach einer Auszeit des Gastgebers fand die HSG leider nicht mehr ins Spiel und konnte in den letzten 10 Minuten nur noch einen Treffer erzielen. Die SG Regensburg setzte sich ab und brachte die Partie etwas zu hoch mit 16:9 nach Hause.

HSG: Johanna Rechenmacher (Tor), Katrin Heller (3), Lisa Walter, Stefanie Bauer, Therese Wenig (1), Lilly Üblacker (2), Angelina Dulmin, Julia Pichler (2), Anna Drexler (1).

 

D-Jugend mit zwei weiteren Siegen

Die D-Jugend überrascht weiter. Bei ihrem Heimligaturnier fuhren die jüngsten HSG Handballer zwei weitere Siege ein. Gegen die SSG Straubing-Aiterhofen konnte Bayerwald nach einer engen ersten Halbzeit (4:3) in Hälfte zwei schnell den Vorsprung ausbauen und gewann letztendlich sicher mit 9:4. In der zweiten Partie folgte dann die noch größere Überraschung. Gegen den Favoriten SSG Metten II war die HSG von Beginn an in Front und spielten wie aus einem Guss. Torwart Sebastian Schreder hielt großartig und im Angriff konnten sich die Spieler immer wieder durchsetzen und schöne Treffer erzielen. Zu Spielende hin wurde es aber wieder richtig spannend und knapp. Bayerwald konnte aber den schönen 11:10 Sieg über die Zeit retten.

HSG: Sebastian Schreder (Tor), Julian Wurscher (8), Jonas Friedl, Korbinian Weikelstorfer, Moritz Weinberger (6), Philip Schröder, Sebastian Szczygiel, Christian Maurer (1), Paul Haller, Tameim Almouhammed (3), Paul Fischer, Paul Brunnbauer, Thomas Koneberg (1), Jonathan Klepsch, Michael Schmidberger, Kajetan Ketzer (1).

 

 

A-Jugend startet mit 28:30 in die Saison

Marco Böttcher mit 12 Treffern

Mit einer unnötigen 28:30 Heimniederlage startete die A-Jugend in die neue Saison. Die HSG ging schnell in Führung (3:0) und konnte diesen Vorsprung bis fünf Minuten vor Schluss auch gut halten, aber auch trotz vielen Chancen nicht ausbauen. Dann folgte der Bruch im Spiel von Bayerwald und Eggenfeld kam wesentlich besser ins Spiel. Die Gastgeber rannten sich immer mehr in der Abwehr von Eggenfelden fest und verlor völlig den Faden. Eggenfelden glich noch kurz vor der Pause aus (12:12) und ging nach dem Seitenwechsel in Front und hielt bis zum Schluss immer einen zwei bis drei Tore Vorsprung.

HSG: Ben Kreuzer (Tor), Jonas Ebner (7), Andreas Maurer (3), Marco Böttcher (12), Simon Wagner, Max Gaschler (2), Daniel Strunz (3), Niklas Hesse (1).


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marco Wittmann