Handballspielgemeinschaft Bayerwald Regen Zwiesel
Handballspielgemeinschaft  Bayerwald Regen Zwiesel

Die nächsten Spiele:

13.04.19

18:00 Uhr

H

TV Burgkirchen

in Burgkirchen

Herren mit Heimerfolg gegen Burgkirchen

Markus Prestel glänzt mit 14 Treffern

Die Herren der HSG Bayerwald setzen ihren Höhenflug fort und feiern mit 37:28 einen unerwartet deutlichen Heimerfolg gegen den SVG Burgkirchen. Mit diesem Sieg gegen den Tabellenvierten im vorletzten Saisonspiel verbesserte sich Bayerwald auf Platz fünf der Tabelle der Bezirksklasse Ost. 

Von Beginn an agierte die HSG konzentriert im Abschluss, stand kompakt in der Abwehr und ging schnell mit 5:3 in Führung. Bis zur Halbzeit hielten die Gastgeber das Tempo hoch und bauten den Vorsprung weiter aus (20:15). In Hälfte zwei das selbe Bild: Die Abwehr stand sicher, Torwart Tom Burghart konnte einige Würfe des Gastes parieren und im Angriff lies Bayerwald nicht nach. Die HSG leistete sich keine Schwächephase und brachte daher mit ihrer besten Saisonleistung den Sieg sicher mit 37:28 nach Hause.

HSG: Tom Burghart (Tor), Andreas Maurer, Fred Reisinger (7), Robin Dietl (1), Jonas Krottenthaler, Ben Sterr (8), Simon Bauer (1), Marco Böttcher, Markus Prestel (14), Niklas Hesse, Tom Graichen, Sebastian Jungwirt (6).

B-Jugend verliert und wird Vizemeister

Nico Böttcher trifft 9 mal

Trotz einer hohen 21:31 Heimniederlage gegen den TV Altötting erreicht die B-Jugend die Vizemeisterschaft der Bezirksliga Ost.

Bayerwald erwischte einen rabenschwarzen Tag, vergab im Angriff reihenweise beste Chancen, leistete sich viel zu viele Fehlpässe und technische Fehler und war in der Abwehr zu zögerlich. Zudem wählte der Gast gegenüber den Rückraumspielern der HSG eine sehr harte Gangart was der überforderte Schiedsrichter aus Erding leider nicht unterbinden mochte. So geriet Bayerwald von Beginn an in Rückstand und konnte diesen nie entscheidend verkürzen. Altötting baute den Vorsprung kontinuierlich aus und gewann die Partie mit 31:21. Bayerwald aber die Vizemeisterschaft hinter dem souveränen TSV Neutraubling.

HSG: Valentin Haller und Jakob Elstner (Tor), Nico Böttcher (9), Luca Fischer, Tobias Stern (1), Michael Metzger (2), Lukas Paternoster, Malte Buchinger (1), Raphael Schäfer, Benedikt Wittmann (8).

A-Jugend trotz Niederlage Vizemeister

Torwart Ben Kreuzer mit Klasseleistung

Eine tolle Leistung beim 26:31 zeigte die A-Jugend der HSG beim Duell gegen den bereits feststehenden Meister der Bezirksliga Ost SG Nabburg/Schwarzenfeld und sicherte sich die Vizemeisterschaft.

Es entwickelte sich von Anfang an eine muntere, spannende aber immer faire Partie, bei der Bayerwald viel Pech mit einigen Pfosten- und Lattentreffern hatte und auch sonst mit etwas mehr Wurfglück einen durchaus verdienten Erfolg erreichen hätte können. Zur Pause stand es 12:14 für den Gast und auch nach der Pause verlief das Spiel anfangs ausgeglichen, bevor sich Nabburg/Schwarzenfeld mitte des zweiten Durchgangs etwas absetzen konnte (18:24). Bayerwald steckte zwar nie auf, konnte aber den Rückstand nur mehr marginal verkürzen (25:30) und musste sich letztendlich mit 26:31 geschlagen geben.

HSG: Ben Kreuzer (Tor), Jonas Ebner (3), Philipp Kölbl, Andi Maurer (2), Marco Böttcher (9), Simon Wagner, Max Gaschler (4), Daniel Strunz (5), Niklas Hesse, Nico Böttcher (2), Benedikt Wittmann (1).

 

wC-Jugend beendet Saison mit Heimsieg

Mit einem hoch verdienten 20:11 Heimsieg gegen den TSV Rottenberg beendete die weibliche C-Jugend die Saison auf Platz zwei der Tabelle.

Nur in den ersten 15 Minuten tat sich Bayerwald etwas schwer gegen die Gäste (4:4). Danach erhöhte die HSG das Tempo und kam jetzt öfter zum Abschluss. Die Abwehr stand sicherer, Torfrau Johanna Rechenmacher entschärfte immer mehr Würfe und so konnte bis zur Pause auf 10:5 erhöht werden. Nach der Pause hatte der Gastgeber das Spiel weiterhin im Griff und brachte die Partie sicher und hochverdient mit 20:11 nach Hause.

HSG: Johanna Rechenmacher (Tor), Katrin Heller (7), Lisa Walter, Stefanie Bauer, Therese Wenig (3), Lilly Üblacker (3), Angelina Dulmin, Julia Pichler (1), Emily Steer, Anna Drexler (1), Anita Recica, Leoni Weinfurtner, Veronika Brem (5).

D-Jugend beendet Saison mit guter Leistung

Mit einer sehr guten Leistung hat die neugegründete D-Jugend die aktuelle Saison abgeschlossen. Beim 3:8 gegen die HSG Straubing-Aiterhofen und dem 3:12 gegen den HC Deggendorf fehlte nur noch die letzte Konsequenz im Angriff. Der Abwehrverband um die wiederum sehr gut haltenden Torhüter steht bereits sicher.

HSG: Sebastian Schreder und Samer al Mouhammed (Tor), Michael Schmidberger, Korbinian Weikelstorfer, Christian Maurer, Kajetan Ketzer, Paul Fischer, Julian Wurscher (4), Moritz Weinberger (1), Paul Haller, Jaskirat Singh, Philip Schröder, Jonas Friedl (1).


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marco Wittmann