Handballspielgemeinschaft Bayerwald Regen Zwiesel
Handballspielgemeinschaft  Bayerwald Regen Zwiesel

Die nächsten Termine:

Samstag

25.01.20

13:00

mD Ligaturnier in Bad Kötzting

Samstag

25.01.20

15:00

mA

TV Eggenfelden

in Eggenfelden

Samstag

25.01.20

16:00

wB

DJK Neumarkt

Neumarkt

Samstag

25.01.20

17:00

mB

TG Landshut

Realschulhalle Zwiesel

Samstag

25.01.20

19:00

H

SSG Metten 2

Realschulhalle

Zwiesel

Herren erkämpfen sich 25:25 in Burgkirchen

Ben Sterr mit 9 Toren erfolgreichster Werfer

Ein verdientes 25:25 Unentschieden erkämpften sich die Herren beim Tabellenzweiten SVG Burgkirchen. Ohne den verhinderten Goalgetter Sebastian Jungwirt erwischte Bayerwald einen guten Start und ging mit 3:1 in Führung. Bis zu Pause (8:9) dominierten die Abwehrreihen und die Zuschauer bekamen nur wenige erfolgreiche Torabschlüsse zu sehen. In Halbzeit zwei änderte sich dies und  in der restlichen Spielzeit  war die HSG meist in Front und ging in der 42. Minute sogar mit 13:17 in Führung. Die Schlussphase entwickelte sich dramatisch eng. Die Gastgeber hatten jetzt ihre beste Phase und glichen zum 20:20 aus. Bayerwald behielt die Nerven und es gelang immer wieder ein Wurferfolg zum einem knappen ein Tor Vorsprung. Zwei Minuten vor Ende gelangen Rene Jähne zwei wichtige Tore zur 23:24 und 24:25 Führung, der Gastgeber hatte aber mit dem 25:25 Ausgleichstreffer das letzte Wort.

HSG: Tom Burghart (Tor), Marco Böttcher, Fred Reisinger (2), Jonas Krottenthaler, Robin Dietl (4), Andi Maurer (1), Ben Sterr (9), Manuel Gschwendtner, Rene Jähne (4), Simon Bauer (3), Tom Graichen (2).

 

B-Jugend startet mit Niederlage in Rückrunde

Luca Fischer trifft 4 mal

Mit einer 24:30 Niederlage beim TSV Gaimersheim startete die B-Jugend in die Rückrunde der Bezirksoberliga. Nach dem Heimerfolg gegen Gaimersheim in der Vorrunde drehten die Oberbayern jetzt den Spiess um und gewannen nicht unverdient in einer fairen und insgesammt ausgeglichenen Partie.

Bis zur 20. Minute verlief die Partie auf Augenhöhe (11:10). Erst in den letzten fünf Minuten der ersten Hälfte konnten sich die Hausherren auf 13:10 etwas absetzen. Bayerwald agierte gut. Lediglich ein paar unverständliche Entscheidungen des Schiedsrichters im Angriff der HSG brachten Bayerwald zeitweite aus dem Konzept. In Hälfte zwei hielt die HSG die Partie bis Minute 35 weiter offen (19:17), in den letzten 15 Minuten war die Abwehr nicht mehr so konzentriert wie zu Beginn und im Angriff vergab man jetzt einige gute Wurfchancen. Gaimersheim agierte in dieser Phase sehr sicher und druckvoll und gewann am Ende etwas zu hoch mit 30:24.

HSG: Valentin Haller und Jakob Elstner (Tor), Nico Böttcher (8), Luca Fischer (4), Tobias Stern, Fabian Koneberg, Johannes Wühr, Lukas Paternoster, Malte Buchinger (8), Benedikt Wittmann (4). 

A-Jugend fährt Heimsieg ein

Max Gaschler trifft 7 mal

Mit einem sicheren 32:25 Heimsieg gegen den ETSV 09 Landshut kehrt die A-Jugend in die Erfolgspur zurück.

Ohne den verletzten Jonas Ebner startete Bayerwald sehr gut in die Partie. Mit 7:0 bis zu Minute acht traf man im Angriff wie man wollte und die Abwehr und Torwart Ben Kreuzer liesen nichts zu. Der Gast aus Landshut fing sich nach einer Auszeit ihres Trainers dann etwas, konnte aber bis zur Halbzeit (18:10) nicht wesentlich aufholen. In Halbzeit zwei wurde beim Gastgeber viel gewechselt und die Kräfte geschont, was aber den Spielfluss wenig bremste. Bayerwald hatte den Gast im Griff und brachte die Partie bis zum 32:25 Endstand souverän zu Ende.

HSG: Ben Kreuzer (Tor), Andi Maurer (6), Marco Böttcher (11), Simon Wagner, Max Gaschler (7), Niklas Hesse (4), Malte Buchinger (1), Benedikt Wittmann (1), Luca Fischer (2). 

D-Jugend verliert in Metten

Nach einer kleinen Siegesserie gab es für die D-Jugend beim Ligaturnier in Metten zwei Niederlagen. Gegen den Tabellenersten HC Deggendorf hatte Bayerwald wenig zu melden und verlor deutlich mit 5:14. Im zweiten Spiel gegen die SSG Metten II geriet die HSG schnell 0:7 in Rückstand fing sich aber nach der Halbzeit, konnte0 den zweiten Durchgang aber offen gestalten und verlor mit 3:9.

HSG: Sebastian Schreder (Tor), Jonas Friedl (3), Paul Haller (2), Moritz Weinberger (2), Christian Maurer, Xaver Weghofer, Julian Wurscher, Michael Schmidberger, Philip Schröder, Paul Fischer, Tameim Almouhammed (1), Sebastian Szczygiel, Merlin Birkner, Korbinian Weikelstorfer.

Weibliche B-Jugend verliert zu Hause

Mit 11:18 unterlag die weibliche B-Jugend zu Hause dem Tabellenführer SG Mintraching/Neutraubling.

Die HSG kam gut in die Partie und war bis zum 6:5 in Minute 14 lange Zeit in Führung. Dann gab es einen Bruch im Spiel der Gastgeberinnen. Bis zur Pause schaffte es der Gast aus der Oberpfalz das Spiel zu drehen und warf einen drei Tore Vorsprung heraus (7:10). In Halbzeit zwei lief es im Angriff von Bayerwald zäh und Mintraching/Neutraubling konnte ihren Führung bis zum Schluss auf 11:18 ausbauen.

HSG: Johanna Rechenmacher, Katrin Heller (9), Stefanie Bauer, Therese Wenig (2), Lilly Üblacker, Angelina Dulmin, Julia Pichler, Anna Drexler, Karina Jakob, Leoni Weinfurtner.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marco Wittmann