Handballspielgemeinschaft Bayerwald Regen Zwiesel
Handballspielgemeinschaft  Bayerwald Regen Zwiesel

Die nächsten Termine:

Samstag

23.11.

15:30

mA

JHG Regendreieck

Cham

Sonntag

17.11.

18:00

H

VfL Waldkraiburg

Waldkraiburg

Samstag

30.11.

18:00

H

TV Altötting

Realschule Zwiesel

Herren gelingt Heimsieg über SG Dingolfing/Landau

Fred Reisinger mit 9 Toren

<< Neues Bild mit Text >>

A-Jugend fährt Sieg in Waldkraiburg ein

Andi Maurer trifft 5 mal

Mit 25:24 siegte die A-Jugend im zweiten Saisonspiel beim VfL Waldkraiburg. Die HSG legte furios los und lag nach sieben Spielminuten mit 6:0 in Führung. Erst nach einer Auszeit des Trainers der Hausherren kamen diese besser ins Spiel und auf 4:6 heran. Bayerwald hielt das Tempo aber hoch und Torwart Ben Kreuzer hielt mit einigen Paraden die Gastgeber bis zur Pause auf Distanz (13:9). Nach der Pause erarbeitete sich Bayerwald schnell wieder eine sechs Tore Führung (17:11), geriet aber gegen stark kämpfende Gastgeber dann immer mehr unter Druck. Im Angriff leistete sich die HSG jetzt zu viele Fehlwürfe und die Abwehr bekam Lücken. Waldkraiburg kam Tor für Tor heran und glich eine Minute vor Schluss zum 24:24 aus. Nach einer Auszeit schaffte Bayerwald 20 Sekunden vor Ende der Partie den verdienten 25:24 Siegtreffer.

HSG Bayerwald: Ben Kreuzer (Tor), Jonas Ebner (4), Andi Maurer (5), Nico Böttcher (3), Marco Böttcher (9), Simon Wagner, Max Gaschler (1), Malte Buchinger, Benedikt Wittmann (3), Luca Fischer.

 

Weibliche B-Jugend verliert zu Hause

Mit 11:18 unterlag die weibliche B-Jugend zu Hause dem Tabellenführer SG Mintraching/Neutraubling.

 

- Bericht folgt -

B-Jugend kassiert Abfuhr in Erding

Luca Fischer trifft 2 mal

Beim Mitfavoriten üm die Meisterschaft der Bezirksoberliga, die SpVgg Altenerding, setzte es für die männliche B-Jugend der HSG eine hohe 16:36 Niederlage. Obwohl Bayerwald sicherlich nicht ihren besten Tag erwischte blieb die Partie bis zur zehnten Minute ausgeglichen (3:2). Danach konnte der Gastgeber aus Erding Abschlussschwächen im Angriffspiel der HSG ausnutzen und bis zum 11:6 Pausenstand einige leichte Tore erzielen. Nach der Pause ein ähnliches Bild. Etliche Fehlwürfe und technische Fehler nutzten die Oberbayern sofort aus und fuhren Tempogegenstösse in Serie. Nach einer halben Stunde war die Partie entschieden und Altenerding brachte den hohen Sieg verdient nach Hause.

HSG: Valentin Haller und Jakob Elstner (Tor), Nico Böttcher (4), Luca Fischer (2), Tobias Stern (1), Johannes Wühr, Lukas Paternoster, Malte Buchinger (3), Benedikt Wittmann (6).

 

D-Jugend mit zwei weiteren Siegen

Die D-Jugend überrascht weiter. Bei ihrem Heimligaturnier fuhren die jüngsten HSG Handballer zwei weitere Siege ein. Gegen die SSG Straubing-Aiterhofen konnte Bayerwald nach einer engen ersten Halbzeit (4:3) in Hälfte zwei schnell den Vorsprung ausbauen und gewann letztendlich sicher mit 9:4. In der zweiten Partie folgte dann die noch größere Überraschung. Gegen den Favoriten SSG Metten II war die HSG von Beginn an in Front und spielten wie aus einem Guss. Torwart Sebastian Schreder hielt großartig und im Angriff konnten sich die Spieler immer wieder durchsetzen und schöne Treffer erzielen. Zu Spielende hin wurde es aber wieder richtig spannend und knapp. Bayerwald konnte aber den schönen 11:10 Sieg über die Zeit retten.

HSG: Sebastian Schreder (Tor), Julian Wurscher (8), Jonas Friedl, Korbinian Weikelstorfer, Moritz Weinberger (6), Philip Schröder, Sebastian Szczygiel, Christian Maurer (1), Paul Haller, Tameim Almouhammed (3), Paul Fischer, Paul Brunnbauer, Thomas Koneberg (1), Jonathan Klepsch, Michael Schmidberger, Kajetan Ketzer (1).

 

 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marco Wittmann