HandballSpielGemeinschaft Bayerwald Regen-Zwiesel
HandballSpielGemeinschaft  Bayerwald Regen-Zwiesel

Die nächsten Termine:

Samstag

02.04.

15:30

Freising

HSG

A-

Jgd

Freising/

Neufahrn

A-Jugend verliert beim Meister

Fabian Koneberg mit 4 Toren vom Kreis

Ersatzgeschwächt trat die männliche A-Jugend zum Saisonabschluss bei der HSG Freising-Neufahrn an. Mit einem Sieg oder Unentschieden hätte man sich die Meisterschaft sichern können, doch man sah von Beginn an, dass dies aufgrund der Personalsituation ein schwieriges Unterfangen werden würde. Die Freisinger starteten hochmotiviert, hebelten mit schnellem Spiel immer wieder die Gästeabwehr aus und störten durch eine aggressive Abwehr den HSG-Rückraum in seinen Aktionen. Mit viel Kampf schaffte es Bayerwald, den Halbzeitrückstand auf 17:14 zu begrenzen, doch nach der Pause fehlten für eine wie im Hinspiel gezeigte Aufholjagd einfach die Körner und das Wurfglück. Freising behielt den Vorsprung und baute ihn bis zum Schlusspfiff auf 32:26 aus, was ihnen die Meisterschaft sicherte. Doch auch die HSG kann als Vizemeister auf eine gelungene letzte Jugendsaison zurückblicken, bevor die Spieler nun in den Seniorenbereich wechseln.
Es spielten: Jakob Elstner (Tor), Valentin Haller (Tor/Feld), Ben Wittmann (6), Nico Böttcher (8), Malte Buchinger (5/3), Tobias Stern (3), Fabian Koneberg (4), Christian Schiller

Herren testen in Straubing

Vale Haler mit starker Torwartleistung

Ohne etliche Stammspieler, darunter vier wichtige Rückraumspieler und den Stammtorwart, reiste die Herrenmannschaft mit nur acht Feldspielern zu einem Testspiel nach Straubing. Die Heimmannschaft, trat hochmotiviert mit vollem Kader an und setzte sich dadurch in den ersten 20 Minuten schon ab. Aufgrund der dünnen Personaldecke bei der HSG vergrößerte Straubing ihren Vorsprung im Laufe des Spiels stetig bis zum 34:20 Endstand. Bayerwald fehlte die Durchschlagskraft im Angriff und Robustheit in der Abwehr, um mithalten zu können, lediglich Keeper Valentin Haller stemmte sich mit mehreren Klasseparaden gegen die Niederlage. Trainer Heidenreich nutzte das Spiel, um allen genug Spielanteile zu geben, bevor man nun voraussichtlich eine längere Pause bis in den Herbst vor sich hat.
Es spielten: Valentin Haller, Jakob Elstner (Tor), Tom Graichen, Fred Reisinger, Manuel Gschwendtner, Andi Maurer, Niklas Hesse, Max Gaschler, Nico Böttcher, Malte Buchinger

Restart der Saison

Der Handballverband Bayern hat am 29.01.2022 den Restart der Handballsaison 2021/2022 angesetzt.

Bei den Herren wird die Hinrunde fertig gespielt und auf die Rückrunde aus terminlichen Gründen verzichtet. Da die HSG Bayerwald ihre Pflichtspiele in der sowieso verkeinerten Liga bereits gespielt hat verbleibt am 30. Januar um 16 Uhr das "Freundschaftsspiel" gegen den TV Eggenfelden, da dieser ausser Konkurrenz in der Liga spielt.

Die ab Februar terminierten Spiele der männlichen und weiblichen A-Jugend werden gespielt und die im Dezember abgesagten Spiele neu geplant.

Corona-Regeln für die Heimspiele

Für Sportveranstaltungen in geschlossenen Räumen gilt für Aktive die 3G und Zuschauer die 2G-Regel. D.h. Zuschauer haben nur Zurtritt nach vollständiger Impfung oder Genesung.

Im Eingangsbereich und Zuschauerbereich gilt FFP2-Maskenpflicht.

Am Sitzplatz kann bei Einhaltung des Mindestabstands zwischen jedem Haushalt die Maske abgenommen werden.

Es gilt das Hygienekonzept des Vereins für die Veranstaltung (liegt vor Ort aus bzw. kann unten angesehen werden).

Hygieneschutzkonzept

Stand 01.03.2022
Hygieneschutzkonzept_1_-3G.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marco Wittmann