HandballSpielGemeinschaft Bayerwald Regen-Zwiesel
HandballSpielGemeinschaft  Bayerwald Regen-Zwiesel

Die nächsten Termine:

Samstag

03.12.

17:00

TV Altötting

H Zwiesel

Sonntag

11.12.

18:30

Croatia

Geiselhöring

H Geiselhöring

Samstag

17.12.

15:00

MTV

Ingolstadt

wC Regen

Weibliche C-Jugend startete in den Ligabetrieb

Die zwei Auftaktspiele der neuformierten weiblichen C-Jugend  mit Trainer Eamonn Hoey sind erwartungsemäß ohne Punkte absolviert worden. Zum ersten Spiel sind sechs Mädchen nach  Mintraching angereist. Von Beginn fanden die Spielerinnen nicht richtig ins Spiel und lagen bereits zur Halbzeit 27 Tore in Rückstand. Nach dem Wiederanpfiff standen sie etwas sicherer auf dem Spielfeld  und verloren schließlich mit 37:0. Mit dabei waren: Mirja Haidu und Paula ehbein im Tor, Therese Wolf, Ronja Arz, Leni Koller und Lina Straßner. Zum ersten Heimspiel gegen Schlierling/Lanquaid zeigten sieben Spielerinnen vor den zahlreichen Zuschauern große Spielfreude und gingen mit 1:11 in die Pause. Trotz der Niederlage von 4:27 waren Trainer  und Spielerinnenmit dem Endergebnis zufrieden. Es spielten  Mirja Haidu (2 Tore) und Lilli Weinfurtner im Tor, Paula  Rehbein (1), Therese Wolf (1), Ronja Arz,  Leni Koller und Lina Straßner.

Das nächste Spiel findet am 17. Dezember um 15 Uhr in der Realschulturnhalle Regen gegen den MTV Inglolstadt statt.

Herren verlieren nach großem Kampf

Nico Böttcher trifft 7 mal

Ohne die Rückraumspieler Fazekas, Gschwendtner und Gaschler traten die Herren die lange Auswärtsfahrt nach Altenerding an. Doch zunächst war das Fehlen dieser nicht zu bemerken. Torwart Ben Kreuzer fand gut ins Spiel, und auch im Angriff kam Bayerwald vor allem über den Rückraum zu einfachen Toren. So lag man die ganze erste Halbzeit in Front, obwohl Robin Dietl und Ben Wittmann einige Zeit verletzungsbedingt pausieren mussten. Aus der Pause kam Altenerding vor allem im Angriff wesentlich zielstrebiger und egalisierte den 12:14 Rückstand innerhalb von zwei Minuten. Das Momentum war auf der Seite der Gastgeber, dennoch kämpfte die HSG weiter und ließ den Gegner nicht davonziehen. Auch den endgültigen Ausfall von Robin Dietl und eine mehrminütige Verletzungspause von Nico Böttcher steckte Bayerwald weg, sodass man eine Minute vor Schluss beim 29:28 noch die Chance auf den Ausgleich hatte. Leider konnte man dies nicht nutzen und nach einem Fehlpass schaffte es Altenerding, per Konter zum 30:28 Endstand einzunetzen.
Trotz der Niederlage war man sich auf Seiten von Bayerwald einig, eine gute Leistung gezeigt und dem Gegner alles abverlangt zu haben. Diese wollen die Herren nun in zwei Wochen beim Heimspiel gegen Altötting bestätigen und dort einen Sieg einfahren.
Es spielten: Ben Kreuzer (Tor), Fred Reisinger (7/1), Tom Graichen (4), Robin Dietl, Simon Bauer (2), Ben Wittmann (2), Nico Böttcher (7), Jonas Ebner (5), Andi Maurer (1), Niklas Hesse, Christian Dick


Druckversion | Sitemap
© Marco Wittmann